3 Gesellschaft "Schlaraffia" Dusseldorpia e.V.

 

 

Schlaraffia® Dusseldorpia e.V.

 

Willkommen bei Freunden !

 

Ein Verein wie sonst keiner

 

 

Krystallinen 165/Sommerveranstaltungen 2024

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlaraffia Dusseldorpia: Das sind wir!

 

Wir Schlaraffen sind Männer, die Dichtung, Literatur, Musik und andere Künste

mögen, Humor und Wortspiel lieben, Freundschaft und Verlässlichkeit

schätzen, zuhören können und wollen, sich selbst in das schlaraffische

Spiel einbringen wollen – mit Wort oder Musik.

 

Interesse an Kunst

Ein Schlaraffe muss kein Profi sein – er hat aber Freude an Musik und

Dichtkunst, an Theater und den bildenden Künsten. Auch als Amateur

kann er an unseren abendlichen Treffen zur Unterhaltung der Runde

beitragen - oder einfach interessiert und begeistert zuhören.

 

Sinn für Humor

Bei Schlaraffia darf gelacht werden! Wir haben Spaß an humorvollen

Vorträgen, geistreichem Wortwitz und schlagfertigen Bemerkungen. Für

Anzüglichkeiten und Zoten haben die Schlaraffen allerdings nichts übrig!

 

Ein Herz für die Freundschaft

Wir Schlaraffen gehen freundlich und respektvoll mit einander um. Themen wie

Politik, Religion und Geschäftliches sind bei unseren abendlichen Treffen tabu.

 

 

 

 

 

 

 

 

HERO

 

 

 

Welche Ziele hat Schlaraffia ?

„Schlaraffia ist eine Gemeinschaft von Männern, die (…) die Pflege der Kunst und des Humors bezweckt und deren Hauptgrundsatz die Hochhaltung der Freundschaft ist …“

 

So steht es in unserer Satzung. Abgesehen davon spielen in unserem Männerbund die Ehefrauen und Partnerinnen eine wichtige Rolle. Mehrmals im Jahr feiern wir mit ihnen zusammen und bedanken uns bei ihnen auf diese Weise für ihr Verständnis, das sie unserem vergnüglichen Spiel entgegenbringen. Zusätzlich treffen sich unsere Damen regelmäßig zu geselligen Runden.

 

Ritter

 

 

 

 

 

 

 

Die Schlaraffen und ihr Spiel

 

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, treffen wir Schlaraffen in Düsseldorf uns wöchentlich am Freitag zu unseren gemeinsamen Abenden. Von Oktober bis Ende April darf jeder von uns, je nach Neigung und Talent, sich einbringen, um die Zuhörer auf unterschiedlichste Weise zu unterhalten. Ob mit einer musikalischen Darbietung, mit einem Gedicht oder mit heiteren bis besinnlichen Gedanken in Versen oder in Prosa. Erlaubt ist was gefällt – allerdings sind Politik, Religion oder Geschäftliches bei uns gar kein Thema!

Unsere Treffen stehen unter der Überschrift: Kunst, Freundschaft und Humor. Dieses Erfolgsrezept funktioniert seit mehr als 160 Jahren.

Wir Schlaraffen beschäftigen uns - höfisches Zeremoniell persiflierend - gern mit Dichtung, Literatur, Musik und dem Wortspiel. Aber wir können auch zuhören. Denn wir pflegen Freundschaft und Toleranz.

 

Mehr erfahren